Beispiel 4: Versorgung... mit Gütern des täglichen Bedarfs

Gerade in dünn besiedelten Regionen ist die Versorgung der Bevölkerung mit Gütern des täglichen Bedarfs eine Herausforderung, die z.B. auch Auswirkungen auf die familien- und seniorengerechte Ausgestaltung ländlicher Kommunen hat. Damit werden einmal mehr die Vorteile der netzartigen AGIRA-Projektmatrix für unsere Kunden deutlich.